QUEST Investment Partners beteiligt sich an Property Manager Albrecht Gebrüder & Co.

QUEST Investment Partners beteiligt sich an Property Manager Albrecht Gebrüder & Co. 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners beteiligt sich an Property Manager Albrecht Gebrüder & Co.

Hamburg, 21. Juni 2021. Die Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft QUEST Investment Partners übernimmt zum 30. Juni 2021 die Mehrheit an dem 1987 gegründeten Property Manager Albrecht Gebrüder & Co. mit Sitz in Hamburg und Berlin. Damit expandiert das Immobilienunternehmen weiter und steigt neben der Projektentwicklung und dem Fondsgeschäft in seinen dritten Geschäftsbereich ein.

Albrecht Gebrüder & Co. arbeitet mit rund 30 Mitarbeitern in einem interdisziplinären Team aus Immobilienkaufleuten, Bauingenieuren, Betriebswirten, Buchhaltern, Vermietungsexperten, Juristen und Hausmeistern. Derzeit betreut das Unternehmen rund 120 Immobilien mit mehr als 4.500 Gewerbe- und Wohneinheiten und über 500.000 m2 Nutzfläche. Kunden sind in- und ausländische Investoren wie Versorgungswerke, Family Offices, Stiftungen und mittelständische Immobilieneigentümer. Mit ihrem Fokus auf zentrale Lagen in Hamburg und Berlin passt das Unternehmen ideal zu QUEST Investment Partners. Beide Unternehmen arbeiten seit Jahren vertrauensvoll zusammen.

QUEST integriert eigenes Portfolio und plant neue Standorte des Property Managers
„Mit dieser strategischen Partnerschaft sind wir künftig näher dran an unseren Objekten und können eine optimale Betreuung der Immobilien sicherstellen“, erläutert Theja Geyer, geschäftsführender Gesellschafter von QUEST Investment Partners. Geyer sieht die Beteiligung als konsequenten Schritt nach dem dynamischen Wachstum der letzten Jahre. QUEST plant neue Niederlassungen des Property Managers in München und Frankfurt aufzubauen und das eigene Portfolio sukzessive in das der Albrecht Gebrüder & Co. zu integrieren. Mit Dr. Philip Boll und Dr. Christoph Lück bleiben die geschäftsführenden Gesellschafter von Albrecht Gebrüder & Co. an Bord.

Dr. Christoph Lück, geschäftsführender Gesellschafter der Albrecht Gebrüder & Co.: „Wir freuen uns über diesen starken Partner, der uns mit seinen hochwertigen Immobilien und seiner stabilen Pipeline an neuen Objekten eine reizvolle Wachstumsperspektive bietet.“

Bei der Transaktion wurde QUEST Investment Partners rechtlich von SNP Schlawien und steuerlich von Hansa Partner Rommel & Meyer beraten. Für Albrecht Gebrüder & Co. war Bird & Bird rechtlich beratend tätig.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbeimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial in ausgewählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. Während QUEST Development in erster Linie Projekte entwickelt, verantwortet das Schwesterunternehmen QUEST Funds das Fondsgeschäft und tätigt individuelle Investitionen gemeinsam mit institutionellen Investoren. Gesellschafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers. Weitere Informationen unter www.quest-investment.com

Sind weiter auf Wachstumskurs:
Theja Geyer (li) und Jan Rouven Künzel (re), geschäftsführende Gesellschafter QUEST Investment Partners

Copyright: Sebastian Vollmert

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.