QUEST und Competo vermieten in Frankfurt 19.000 m² an Nestlé Deutschland

QUEST und Competo vermieten in Frankfurt 19.000 m² an Nestlé Deutschland 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST und Competo vermieten in Frankfurt 19.000 m² an Nestlé Deutschland

Hamburg, 17. Juni 2021. Das „Kreisler“, eine gemeinsame Projekt­ent­wicklung von QUEST Investment Partners und Competo Capital Partners, hat bereits vor Beginn der Bauar­beiten einen neuen Mieter: Das Lebens­mit­tel­un­ter­nehmen Nestlé übernimmt rund 19.000 m² für seinen neuen Hauptsitz in Deutschland. Nach Fertig­stellung 2024 ziehen die Nestlé Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter vom jetzigen Standort in Niederrad ins Zentrum Frankfurts.

12 Geschosse erhält das moderne, 45 Meter hohe Gebäude mit insgesamt 25.000 m² Fläche, rund 1.900 m² begrünte Dachter­rassen und Außen­flächen sowie schattige Arbeits­plätze im Freien. In den unteren beiden Geschossen sollen ein Mitar­bei­ter­re­staurant und eine Testküche von Nestlé entstehen, auf den restlichen Etagen sind flexible Büroflächen vorgesehen.
Die Archi­tekten von Faller + Krück haben einen gestaf­felten und elegant geschwun­genen Bau mit fließenden Formen und abgerun­deten Ecken entworfen, der die Gegend erheblich aufwertet. Eine nachhaltige LEED Zerti­fi­zierung Gold ist Teil des Konzepts.

Theja Geyer, geschäfts­füh­render Gesell­schafter von QUEST Investment Partners: „Die Entscheidung von Nestlé Deutschland ist ein hervor­ra­gendes Signal für die Entwicklung des Frank­furter Bahnhofs­viertels. Wir haben von Beginn an an das Potenzial dieses Objekts geglaubt und sind hoch erfreut, diesen starken Mieter gewinnen zu können.“

Das Objekt liegt am südlichen Rand des dynami­schen Bahnhofs­viertels auf dem rund 4.700 m² großen Areal an der Ecke Baseler Straße /Gutleutstraße, zwischen dem Haupt­bahnhof und dem Baseler Platz. „Kreisler“ ist angelehnt an das ehemalige Verkehrs­rondell zwischen Haupt­bahnhof und Friedens­brücke, das ein wichtiger Knoten­punkt der Stadt war. Aktuell läuft der Abriss der bestehenden Bürobauten, im Sommer 2021 beginnen die Tiefbauaktivitäten.

Bei der Trans­aktion war Colliers vermit­telnd tätig, QUEST Investment Partners wurde rechtlich von SNP Schlawien beraten.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Das Unter­nehmen konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewer­be­im­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­tenzial in ausge­wählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST Funds verant­wortet das Fonds­ge­schäft der Immobi­li­en­ge­sell­schaft und tätigt indivi­duelle Inves­ti­tionen gemeinsam mit insti­tu­tio­nellen Inves­toren. Gesell­schafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers.
Weitere Infor­ma­tionen unter www.quest-investment.com

Über Competo Capital Partners
Die Competo Capital Partners GmbH ist ein inhaber­ge­führter und unabhän­giger Investment- und Asset-Management-Spezialist. Kernkom­petenz sind indivi­duell zugeschnittene Betei­li­gungen an deutschen Projekt­ent­wick­lungen mit Eigen­ka­pital und Mezzanine- Darlehen sowie Langfrist-Invest­ments in Bestands­im­mo­bilien. Hier begleitet Competo eine kleine und ausge­suchte Anzahl insti­tu­tio­neller Inves­toren, die fast ausschließlich aus den Bereichen Stiftungen und Family Offices stammen.

Bei Projekt­ent­wick­lungen beteiligt sich Competo Capital Partners mit Eigen­ka­pital und Mezzanine-Darlehen an ausge­suchten Immobilien-Projekt­ent­wick­lungen erfah­rener Developer in Deutschland in den Bereichen Büro, Wohnen, Einzel­handel sowie Logistik und Hotel. Im Durch­schnitt beträgt das Betei­li­gungs­port­folio 15 Eigen­ka­pital-Betei­li­gungen mit einem Inves­ti­ti­ons­vo­lumen von über einer Milliarde Euro sowie circa 10 Mezzanine-Betei­li­gungen mit einem Volumen von rund einer Milliarde Euro – also zusammen über zwei Milli­arden Euro Investitionsvolumen.

Im Segment der Bestands­im­mo­bilien betreut Competo als Investment- und Asset-Manager aktuell ein Portfolio an 17 Objekten mit über 1,2 Milli­arden Euro Inves­ti­ti­ons­vo­lumen an den Stand­orten München, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart und Ulm.

Insgesamt betreut Competo damit ein Inves­ti­ti­ons­vo­lumen von über 3,2 Milli­arden Euro im Immobilienbereich.

Visua­li­sierung: beyond visual arts GmbH

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.