QUEST Investment Partners erwirbt Berliner Büro- und Geschäftshaus

QUEST Investment Partners erwirbt Berliner Büro- und Geschäftshaus 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners erwirbt Berliner Büro- und Geschäftshaus

Hamburg, 7. Juni 2021. Die Projektentwickler der QUEST Investment Partners haben in einer Off- Market-Transaktion eine Immobilie in Berlin Mitte, in direkter Nachbarschaft zum Zeitungsviertel, erworben. Das siebengeschossige Büro- und Geschäftshaus aus dem Jahr 1996 liegt in der Alten Jakobstraße 83/84 und vereint eine Mietfläche von rund 5.350 m2. Davon entfallen rund 4.500 m2 auf flexibel gestaltbare Büroflächen. Die Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss ist langfristig an den Lebensmittelhändler Netto vermietet. Hauptmieter der nahezu vollständig vermieteten Büroflächen in der Multi-Tenant-Immobilie sind ein Verlag für Comics und Kinderzeitschriften und eine Agentur für digitales Marketing. In der hauseigenen Tiefgarage stehen 43 Stellplätze zur Verfügung. Verkäufer ist der Eigentümer der Saxx Hotel Group, Saxx Service Apartments und der Krollmann Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wie bei unseren Entwicklungen üblich, wollen wir auch dieses Objekt rebranden und die Qualität der Büroflächen, Fassade und Lobby sowie der ungenutzten Innenhöfe und Terrassen erheblich erhöhen“, erläutert Jan Rouven Künzel, geschäftsführender Gesellschafter von QUEST Investment Partners. Zu den Marktaussichten deutscher Bürogebäude sagt Künzel: „Für Multi-Tenant-Immobilien in zentralen Lagen deutscher Metropolen sehen wir weiterhin eine stabile und sogar zunehmende Nachfrage. Daran ändert auch Corona nichts.“

Zentrale Lage zwischen Zeitungsviertel und Kreuzberg
Das Gebäude liegt in fußläufiger Entfernung zum Spreekanal, zwischen dem Zeitungsviertel und dem Bürostandort vieler Tech- und Startup-Unternehmen in Kreuzberg. Mit den U-Bahn-Stationen Spittelmarkt, Heinrich-Heine-Straße und Moritzplatz sowie diversen Buslinien in unmittelbarer Nachbarschaft ist das Gebäude hervorragend an den Öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Angermann Berlin war bei der Transaktion vermittelnd tätig. QUEST Investment Partners wurde rechtlich durch SNP Schlawien und Huth Dietrich Hahn, technisch durch Arup und steuerlich durch Hansa Partner Rommel & Meyer beraten. Für den V erkäufer waren Schwenke Schütz rechtlich, die GSP Steuerberatungsgesellschaft steuerlich beratend tätig.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbeimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial in ausgewählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. QUEST Funds verantwortet das Fondsgeschäft der Immobiliengesellschaft und tätigt individuelle Investitionen gemeinsam mit institutionellen Investoren. Gesellschafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers.

Copyright: Angermann Investment Advisory AG

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.