QUEST Investment Partners
Die QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, Frankfurt und München.
01.

Unter­nehmen

Das Unter­nehmen ist am 15. Juni 2016 von den Gesell­schaftern Erck Rickmers, Jan Rouven Künzel und Theja Geyer gegründet worden.. Mit der QUEST Investment Partners treten erfahrene Hamburger Unter­nehmer an, um mit Invest­ments in den Bereichen Immobilien-Projekt­ent­wicklung und -Management neue Maßstäbe zu setzen.

Managing Partner

Das Team der QUEST Investment Partners verfügt über weitrei­chende Erfahrung in der Entwicklung von Einzel­handels-, Büro-, Wohn- und Spezi­al­im­mo­bilien. QUEST bietet im Bereich Develo­pment und Asset Management das ganzheit­liche Leistungs­spektrum rund um die Immobilie. Entwicklung, Reali­sierung, Struk­tu­rierung und das Management von Immobilien.

Dipl.-Ing./Dipl.-Ökonom

Jan Rouven Künzel

Jan Rouven Künzel ist geschäfts­füh­render Gesell­schafter der QUEST Investment GmbH. Er verant­wortet die Bereiche Neuge­schäft, Projekt­ent­wicklung, Finanzen und Geschäftsfeldentwicklung.

  • _
    Im Auftrag der Art-Invest Real Estate Unter­neh­mens­gruppe verant­wortete er als Partner die Geschäfts­tä­tig­keiten der Gruppe in Hamburg und bundesweit den Geschäfts­be­reich Einzelhandel.
    _
    Zuvor entwi­ckelte Jan Rouven Künzel sieben Jahre Highstreet Projekte für die Privat­in­ves­toren der B&L-Gruppe in Deutschland. Für die IVG hat er als Nieder­las­sungs­leiter das Develo­p­ment­ge­schäft in Hamburg aufgebaut und verant­wortete zusätzlich das Asset Management für alle Immobilien in Hamburg und Norddeutschland mit einem Gesamtwert von 1,6 Mrd. €. Im Anschluss übernahm er als Geschäfts­füh­render Gesell­schafter der Water­bound Real Estate die Verant­wortung für die Projekt­ent­wick­lungen der Mayfair AG.
    _
    Jan Rouven Künzel ist studierter Diplom-Ingenieur der Archi­tektur (Studi­enort Kiel) und Diplom-Ökonom (ADI – Berufs­aka­demie Stuttgart).

DIPL.-ING.

Theja Geyer

Theja Geyer ist geschäfts­füh­render Gesell­schafter der QUEST Investment GmbH. Er verant­wortet die Bereiche Projekt­ent­wicklung, Investment, Asset Management sowie Planen und Bauen.

  • _
    Im Auftrag der Art-Invest Real Estate Unter­neh­mens­gruppe verant­wortete er als Partner das 250 Mio. € Projekt Alter Wall in Hamburg.
    _
    Theja Geyer war zuvor Prokurist der Water­bound Real Estate und leitete in diesem Rahmen das Projekt­ge­schäft in der Projekt­ent­wicklung für die Mayfair AG. Bei der IVG war er für die Vermietung, Projekt­ent­wicklung und das Asset Management unter anderem für die Europa­zen­trale der Hermes Logis­tik­gruppe verant­wortlich. Für die Privat­in­ves­toren, wie der B&L-Gruppe, entwi­ckelte er als Architekt bei GKK (Gössler, Kinz, Kreienbaum) Büro- und Einzel­han­dels­ob­jekte in Hamburg.
    _
    Theja Geyer ist Diplom-Ingenieur Architekt (Studi­enort Braunschweig).

Managing
Director

Dipl. Ing. Architekt

Ulrich Rössing

Ulrich Rössing ist Geschäfts­führer der QUEST Management GmbH und leitet das technische Develo­pment, Investment Management sowie den Planungs- und Baubereich.

  • _
    Als Geschäfts­führer der DSR Immobilien GmbH in Hamburg und Rostock verant­wortete Ulrich Rössing von 2017 bis 2020 die technische Projekt­ent­wicklung und das Projekt­ma­nagement für die Planung und Reali­sierung von Ferien­hotels und Resorts.

    _
    Von 2004 bis 2016 war er bei der ECE Projekt­ma­nagement G.m.b.H. & Co.KG in Hamburg und leitete dort seit 2008 als Director Construction das Projekt­ma­nagement und verant­wortete in dieser Funktion u.a. die Reali­sierung der Office-, Traffic- und Industries-Projekte.

    _
    Davor war er als freier Architekt plane­risch tätig und anschließend mehrere Jahre bei einem bundesweit agierenden General­un­ter­nehmer u.a. als Mieter- und Planungs­ko­or­di­nator beschäftigt.

    _
    Ulrich Rössing hat einen Abschluss der Leibniz Univer­sität Hannover und ist als Architekt Mitglied der Hambur­gi­schen Architektenkammer.

Managing
Director

Ass.jur., MBA, BiBu, LL.M.

Dr. Ricardo Alvarez

Ricardo Alvarez ist kaufmän­ni­scher Geschäfts­führer der QUEST Management GmbH und leitet die Bereiche Finance, Opera­tions und Human Resources.

  • _
    Als Leiter Controlling, Organiz­ation & Insurance bei der Deutschen Afrika-Linien & John T. Essberger in Hamburg verant­wortete Ricardo Alvarez von 2008 bis 2020 die Unter­neh­mens­planung, In- und Desin­ves­ti­tionen, Digita­li­sierung der Geschäfts­pro­zesse sowie das Risiko­ma­nagement und Berichts­wesen. Darüber hinaus war er zuständig für die Versi­che­rungs­ver­trags­ge­staltung und Schadens­ab­wicklung der gesamten Unternehmensgruppe.

    _
    Von 2001 bis 2008 war er bei Deloitte Consulting und Arthur Andersen Business Consulting als Projekt­leiter tätig. Seine Tätigkeit konzen­trierte sich auf Finance-Trans­for­mation-Projekte inkl. Controlling-, Rechnungs­wesen- und IT-Themen bei börsen­no­tierten Unter­nehmen in Bonn, München, Tokio und Johannesburg.

    _
    Ricardo Alvarez ist promo­vierter Rechts­anwalt und geprüfter Bilanz­buch­halter und hat Abschlüsse der Univer­si­täten Mainz und Bonn, des Instituto de Empresa in Madrid, der Copen­hagen Business School sowie der City University London.

Head of Sourcing & Acquisitions

Bachelor of Arts

Valeria Naumenkova

Valeria Naumenkova ist Head of Sourcing & Acqui­si­tions am Standort Berlin. Sie ist verant­wortlich für den An- und Verkauf von Immobilieninvestments.

  • _
    Zuvor war sie vier Jahre als Invest­ment­broker im Bereich Office und Retail bei Cushman & Wakefield in Berlin tätig. Nach ihrem Studium der Immobi­li­en­wirt­schaft wirkte Valeria Naumenkova fünf Jahre von London und Mailand aus als selbst­ständige Brokerin für Zemen­ter­zeug­nisse auf dem russi­schen Absatz­markt. Während ihres Studiums war sie zweieinhalb Jahre Werkstu­dentin bei der Hines Immobilien GmbH im Sales für geschlossene Immobi­li­en­fonds und Intern in den Bereichen Real Estate Finance und Debt Sales bei Merrill Lynch in Frankfurt am Main.

    _
    Valeria Naumenkova hält einen Bachelor of Arts der Immobi­li­en­wirt­schaft (Real Estate Economics). Das Studium absol­vierte sie an der Hochschule für angewandte Wissen­schaften und Kunst in Holzminden sowie an der School of Surveying der Londoner Kingston University.

Head of Transac­tions & Partnering

M.SC. REAL ESTATE MULT. (IREBS, HBS)

Luis Walther-Kraft

Luis Walther-Kraft ist als Head of Transac­tions & Partnering verant­wortlich für den An- und Verkauf von Immobilien sowie für Partner­schaften mit Dritt­in­ves­toren (Joint-Ventures).

  • _
    Luis Walther-Kraft war zuvor bei GLL Real Estate Partners in München und Paris für den An- und Verkauf von Immobilien im pan-europäi­schen Sektor tätig und an Trans­ak­tionen mit einem Volumen von 500 Mio. Euro beteiligt.

    _
    Zuvor arbeitete er in einem Unter­nehmen zur Bewertung europäi­scher Immobilien.

    _
    Luis Walther-Kraft hat an der IREBS Regensburg und der Henley Business School in Reading, UK, jeweils einen Master of Science in Real Estate absolviert.

Head of
Leasing

Dipl. Ing. Stadtplanung

Kira Groth

Als Head of Leasing verant­wortet Kira Groth die stand­ort­über­grei­fende Vermietung aller Immobilien des QUEST Portfolios.

  • _
    Kira Groth ist seit 2016 bei QUEST Investment Partners als Projekt­lei­terin und Senior Investment Managerin in Hamburg tätig. Sie hat diverse – auch denkmal­ge­schützte – Projekte geleitet. Seit 2021 verant­wortet sie zusätzlich alle Aktivi­täten rund um die Vermietung der Immobilien.

    _
    Zuvor war sie sechs Jahre beim börsen­no­tierten Baukonzern Hochtief tätig, zuletzt als Senior Projekt­ent­wick­lerin. In dieser Zeit hat sie unter anderem das Quartiers­projekt Hamburg Heights mit einem Inves­ti­ti­ons­vo­lumen von rund 180 Mio. Euro verantwortet.

    _
    Kira Groth hat in Hamburg an der HafenCity Univer­sität und an der Techni­schen Univer­sität Hamburg-Harburg ihr Studium zur Diplom-Ingenieurin für Stadt­planung absolviert.

Branch Manager Berlin

M.SC. PROJECT MANAGEMENT

Arne Siemens

Arne Siemens ist Branch Manager der QUEST Management GmbH in Berlin. Er ist für das Neuge­schäft, die Projekt­ent­wicklung und Finan­zierung des Berliner Immobi­li­en­port­folios verantwortlich.

  • _
    Bis 2017 war er Projekt­leiter und Investment Manager der Art-Invest Real Estate Unter­neh­mens­gruppe und betreute unter anderem den 250 Mio. Euro Shopping- und Bürokomplex Alter Wall in Hamburg. Darüber hinaus verant­wortete er für Art-Invest diverse An- und Verkäufe sowie Immobi­li­en­ent­wick­lungen in Berlin und Hamburg. Bei der ECE Projekt­ma­nagement GmbH & Co. KG war er mehrere Jahre im Trans­ak­ti­ons­ma­nagement tätig.

    _
    Arne Siemens hat einen Master of Science in Inter­na­tio­nalem Projekt­ma­nagement an der Glasgow Caledonian University abgeschlossen sowie einen Bachelor of Arts im inter­na­tio­nalen Immobi­li­en­ma­nagement an der Fachhoch­schule Aschaffenburg.

Branch Manager München

M.SC. REAL ESTATE MULT. (IREBS, HBS)

Thomas J. Eirich

Thomas J. Eirich ist Branch Manager der QUEST Management GmbH in München und verant­wortet das Neuge­schäft, die Entwicklung und Finan­zierung der Münchner Immobilienprojekte.

  • _
    Als Teamleiter und Fund Manager war er fünf Jahre im Real-Estate-Bereich der Invest­ment­ge­sell­schaft Invesco Ltd. tätig. In dieser Zeit hat er weltweite Trans­ak­tionen von Logistik-, Büro-, Wohn- und Einzel­han­dels­im­mo­bilien im Wert von 1,2 Mrd. Euro umgesetzt. Weitere Erfah­rungen im Fund und Investment Management hat er zuvor auch bei Hines und MEAG Asset Management gesammelt.

    _
    Thomas J. Eirich hat an der Henley Business School in Reading, UK, und an der IREBS in Regensburg einen Master of Science in Real Estate absol­viert. An der Ludwig-Maximi­lians-Univer­sität in München schloss er einen Bachelor of Science in Volks­wirt­schafts­lehre ab.

02.

Strategie

Die Entwicklung einer dauerhaft rentablen Immobilie durch eine Kombi­nation der Faktoren: Standort, Projektidee, Kapital, Zeit (Timing).

QUEST verfügt über den Markt­zugang, die Ressourcen und die Expertise, Immobilien wertschöpfend weiter- oder neu zu entwi­ckeln. Bei der Stand­ortwahl liegt der Fokus von QUEST auf Büroim­mo­bilien in zentralen Lagen (City und Quartiers­lagen) in Hamburg, Berlin, Frankfurt und München, sowie auf guten inner­städ­ti­schen A-Lagen deutscher Großstädte für Büroim­mo­bilien- und Einzel­han­dels­ent­wick­lungen. Auf Grund der langjäh­rigen Bindung und dem guten Verhältnis zu Mietern entstehen neue Projekt­ideen bereits vor dem Ankauf einer Liegenschaft.

Inves­ti­ti­ons­stra­tegie
Ziel ist es Core-Immobilien zu schaffen sowie deren Qualität und Werthal­tigkeit stetig zu verbessern.

Wertschöpfung durch:

  • Projekt­ent­wicklung
  • Refur­bishment und Repositionierung
  • Verbes­serung der Vermie­tungs- und Ertragssituation
03.

Management

Die QUEST Management GmbH betreibt ganzheit­liches und nachhal­tiges Immobilienmanagement.

Von der Analyse der beson­deren Gegeben­heiten eines Objektes, über die Schaffung von Baurecht und die Lösung komplexer bautech­ni­scher Aufga­ben­stel­lungen, bis hin zum präzisen und kosten­be­wussten Management steuert QUEST sämtliche Phasen der Wertschöp­fungs­kette von Immobilien. Bei der Reali­sierung von anspruchs­vollen Büro- und Einzel­han­dels­im­mo­bilien gewähr­leistet QUEST eine reibungslose Projekt­ent­wicklung von Anfang an durch die enge Koope­ration mit Behörden, Kommunen und Projekt­partnern sowie die bewährte Zusam­men­arbeit mit renom­mierten Archi­tekten und Ingenieur­büros. Dies schließt vor allem auch die frühzeitige Akqui­sition und Einbindung von langfris­tigen und bonitäts­starken Mietern (ev. Nutzern) mit ein.

04.

Investment

Inves­ti­ti­ons­modell
Die QUEST Investment Partners inves­tieren in indivi­duell zugeschnittene Immobilien mit einem ganzheit­lichen Asset­man­gement- und Projekt­ent­wick­lungs­ansatz für Geschäfts- und Bürohäuser. Hierbei setzt QUEST auf Qualität und Individualität.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.