QUEST Funds vermietet Fonds­im­mo­bilie in Hamburg-Blankenese nach Neupo­si­tio­nierung / Hamburger Volksbank neuer Haupt­mieter

QUEST Funds vermietet Fonds­im­mo­bilie in Hamburg-Blankenese nach Neupo­si­tio­nierung / Hamburger Volksbank neuer Haupt­mieter 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Funds vermietet Fonds­im­mo­bilie in Hamburg-Blankenese nach Neupo­si­tio­nierung / Hamburger Volksbank neuer Haupt­mieter

Hamburg, 15. September 2020. Der Fonds- und Asset Manager QUEST Funds hat am Bahnhofs­platz im vornehmen Hamburg-Blankenese eine Gewer­be­im­mo­bilie mit rund 1.800 m² neu positio­niert und die Büroflächen vollver­mietet. Neuer Haupt­mieter ist die Hamburger Volksbank, die im Oktober 2020 ihr Finanz­Kontor Blankenese eröffnet, ein zweige­schos­siges Kunden­center auf rund 600 m². Zu den weiteren neuen Mietern gehören Wirtschafts­prüfer, Rechts­an­wälte, ein Finanz­dienst­leister sowie eine Praxis für Kiefer­or­tho­pädie.
Die Immobilie am Erik-Blumenfeld-Platz 27b ist Teil eines acht Einheiten umfas­senden Gebäu­de­en­sembles mit insgesamt 22.500 m² Mietfläche. Dazu gehören Wohnungen, Büros und Arztpraxen sowie Einzel­handel und Gastro­nomie. Die anderen Häuser des Ensembles sind vollver­mietet.
Im diesem Haus kam es nach dem Auszug des vorigen Einzel­mieters zum zwischen­zeit­lichen Leerstand. Die Asset Manager von QUEST Funds haben das Objekt für eine Multi-Tenant- Nutzung umgebaut und damit auf die lokale Nachfrage reagiert.

Vollau­to­ma­tische Schließ­fach­anlage im Finanz­Kontor Blankenese
Im stark frequen­tierten Bahnhof­quartier Blankenese eröffnet die Hamburger Volksbank am 14. Oktober dieses Jahres ein hochwer­tiges neues Kompe­tenz­zentrum für Privat- und Firmen­kunden mit Event­fläche und Workspace. Dazu gehört die 24/7 zugäng­liche vollau­to­ma­tische Schließ­fach­anlage mit rund 670 Schließ­fä­chern und separatem Eingang. Es ist die erste Anlage dieser Art der Hamburger Volksbank. Der Name „Finanz­Kontor“ entstand infolge einer öffent­lichen Umfrage unter Blanke­nesern in Zusam­men­arbeit mit dem Lokal­ma­gazin „Klönschnack“.
Das Quartier ist durch den S- und Busbahnhof Blankenese sehr gut erreichbar. Rund 30.000 Pendler und Gäste verkehren hier täglich.

QUEST Funds hatte zum 1. April 2020 das von Nordca­pital gemanagte Immobi­li­en­fond­sport­folio mit 15 Fonds und einem Inves­ti­ti­ons­vo­lumen von 1,2 Mrd. Euro übernommen.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg, Berlin und Frankfurt. Das Unter­nehmen konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewer­be­im­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­tenzial in ausge­wählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST Funds verant­wortet das Fonds­ge­schäft der Immobi­li­en­ge­sell­schaft und tätigt indivi­duelle Inves­ti­tionen gemeinsam mit insti­tu­tio­nellen Inves­toren. Gesell­schafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmer

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.