QUEST Investment Partners weiter auf Wachstumskurs. Zwei erfahrene Projektentwickler starten neues Büro in Frankfurt

QUEST Investment Partners weiter auf Wachstumskurs. Zwei erfahrene Projektentwickler starten neues Büro in Frankfurt 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners weiter auf Wachstumskurs. Zwei erfahrene Projektentwickler starten neues Büro in Frankfurt

Hamburg, 18. Februar 2020. Nach Hamburg und Berlin haben die Immobilien Projektentwickler von QUEST Investment Partners nun auch eine Niederlassung in Frankfurt am Main eröffnet. Verantwortlich für das Büro in der Mainmetropole sind Martin Schwientek (43) und Simon Speidel (45). Sie haben zusammen beim Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle SE (JLL) an verschiedenen Großprojekten gearbeitet, verfügen über ein exzellentes Netzwerk und eine breite Kenntnis des Immobilienmarktes im Rhein-Main-Gebiet. Schwientek und Speidel betreuen in Frankfurt zunächst die rund 25.000 m2 umfassende Projektentwicklung Baseler Straße 46-48 / Gutleutstraße 80-82 sowie die Revitalisierung Hotel Hohenzollern in der Düsseldorfer Straße 1-7, in dem auch das neue QUEST-Büro seinen Sitz hat. Beide Objekte liegen im aufstrebenden Frankfurter Bahnhofsviertel.

„Dank der stabilen Nachfrage nach zentral gelegenen Büroflächen sehen wir in Frankfurt auch künftig ein großes Potenzial für attraktive Innenstadtlagen. Hier wollen wir unser Portfolio weiter ausbauen“, sagt Theja Geyer, geschäftsführender Gesellschafter von QUEST Investment Partners.

Martin Schwientek und Simon Speidel bauen Niederlassung in Frankfurt am Main auf

Martin Schwientek ist Diplom-Ingenieur Architekt und Immobilienökonom. Er war die letzten sechs Jahre bei JLL in Frankfurt tätig, zuletzt als Director Project & Development Services. Er begann seine Karriere zunächst in verschiedenen Architekturbüros und war anschließend vier Jahre als Externer Berater für Projektentwicklungen tätig.
Der Diplom-Bauingenieur Simon Speidel war zuletzt, wie sein Kollege Schwientek, neun Jahre bei JLL in Frankfurt tätig, zuletzt ebenfalls als Director im Bereich Project & Development Services. Davor lebte und arbeitete er unter anderem acht Jahre in Dubai und Abu Dhabi, wo er als Senior Project Manager bei Tilke & Partners LLC vier Jahre lang verschiedene Entwicklungsprojekte begleitete und darüber hinaus den Standort in Doha/Qatar aufbaute.

QUEST Investment Partners hat seit seiner Gründung im Jahr 2016 über 1,4 Milliarden Euro in 28 Objekte mit einer Fläche von knapp 217.000 m2 investiert.

Über QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft mit Sitz in Hamburg, Berlin und Frankfurt. QUEST konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbe- und Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotenzialen in ausgewählten deutschen Großstadtlagen. Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projektentwickler und Immobilienmanager die Immobilienwerte ihrer Gesellschafter und Investoren kontinuierlich zu steigern. Gesellschafter der QUEST sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Immobilien, Unternehmensbeteiligungen und Schifffahrt investiert ist.

www.quest-investment.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.