QUEST Investment Partners verkauft Neue Burg an Aviva

QUEST Investment Partners verkauft Neue Burg an Aviva 2500 1666 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners verkauft Neue Burg an Aviva

Hamburg, 1. August 2019. Die Hamburger Immobilien Projektentwicklungsgesellschaft QUEST Investment Partners hat das noch in Bau befindliche Neubauprojekt Neue Burg 1 im Hamburger Nikolai-Quartier an die Aviva Investors Real Assets verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Nach der Fertigstellung Mitte 2020 wird der Konsumgüterkonzern Unilever in dem neungeschossigen Gebäude seine Deutschlandzentrale beziehen.

Das elegante, kubusförmige Objekt mit prägnanter Silhouette verfügt über eine Mietfläche von rund 6.500 m2, davon sind 5.500 m2 Bürofläche. Neben dem repräsentativen zweigeschossigen Foyer sind die Terrassen im 1. und 7. Stock ein architektonisches Highlight. Hier findet dank großzügiger Fenster ein fließender Übergang von den Büro- zu den Außenflächen statt. Attraktiv ist auch die zentrale Lage und die Neugestaltung des Quartiers, das sich von der Handelskammer bis zum Rödingsmarkt und vom Alten Wall zur Willy-Brandt-Straße erstreckt. Mit einem Projektvolumen von 9,3 Millionen Euro war das Nikolai-Quartier in den vergangenen fünf Jahren der größte innerstädtische Business Improvement District (BID) Europas. Zahlreiche bauliche Aktivitäten haben den Standort in den letzten fünf Jahren aufgewertet, weitere Maßnahmen am Alten Wall folgen bis Herbst 2020.

„Wir begrüßen die Maßnahmen des BID, denn sie rücken historische Orte wie die Trostbrücke, das Gebäude der Patriotischen Gesellschaft, die Neue Burg und das Mahnmal St. Nikolai wieder in den Fokus der Hansestadt“, sagt Theja Geyer, geschäftsführender Gesellschafter von QUEST Investment Partners.

QUEST Investment Partners wurde von Jebens Mensching PartG mbB beraten, Aviva Investors Real Assets von Clifford Chance, Angermann Real Estate Advisory AG und Drees & Sommer.

Über QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft mit Sitz in Hamburg und Berlin. QUEST konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbe- und Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotentialen in ausgewählten Lagen deutscher Großstädte. Bei Einzelhandelsentwicklungen liegt der Fokus auf guten innerstädtischen Lagen in deutschen Metropolregionen. Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projektentwickler und Immobilienmanager die Immobilienwerte ihrer Gesellschafter und Investoren kontinuierlich zu steigern. Gesellschafter der QUEST sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Immobilien, Unternehmensbeteiligungen und Schifffahrt investiert ist.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.