Warburg-HIH Invest erwirbt umfassend revita­li­siertes Büroge­bäude „ELEMENT B“ in Berlin-Mitte von QUEST Investment Partners

Warburg-HIH Invest erwirbt umfassend revita­li­siertes Büroge­bäude „ELEMENT B“ in Berlin-Mitte von QUEST Investment Partners 150 150 QUEST Investment Partners

Warburg-HIH Invest erwirbt umfassend revita­li­siertes Büroge­bäude „ELEMENT B“ in Berlin-Mitte von QUEST Investment Partners

Hamburg / Berlin, 31. Juli 2019 – Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) hat das Büroge­bäude „ELEMENT B“ in Berlin-Mitte für einen von ihr gemanagten Immobilien-Spezi­al­fonds erworben. Das 1992 errichtete Gebäude bietet insgesamt 6.126 Quadrat­meter Mietfläche sowie 69 Tiefga­ra­gen­stell­plätze und wird derzeit durch den Verkäufer QUEST Investment Partners umfassend moder­ni­siert. Über den Kaufpreis wurde Still­schweigen vereinbart.

  • Attraktive Innen­stadtlage
  • 6.126 Quadrat­meter Mietfläche
  • Gut diver­si­fi­zierter Mietermix

Das Objekt in der Brunnen­straße 128 zeichnet sich durch eine gut diver­si­fi­zierte Mieter­struktur mit einer vergleichs­weise langen durch­schnitt­lichen Restlaufzeit der Mietver­träge von 8,2 Jahren aus. Als Anker­mieter fungiert das zur Hermes Logistic Group gehörende Unter­nehmen Liefery. Weitere größere Flächen sind an das landes­eigene Berliner Wohnungs­un­ter­nehmen degewo, an die Menschen­rechts­or­ga­ni­sation Terre des Femmes und an die Deutsche Welle vermietet. Zum Kreis der Mieter gehören außerdem noch die Lovoo GmbH, die Number Four AG und ein Büro der tecis Finanz­dienst­leis­tungen AG.

Durch seine Lage direkt an der Brunnen­straße ist das „ELEMENT B“ sehr gut an das Verkehrsnetz Berlins angebunden. Eine U‑Bahn-Station befindet sich nur wenige Gehmi­nuten vom Eingang entfernt. Wichtige Verkehrs­kno­ten­punkte und Umstei­ge­mög­lich­keiten wie der Alexan­der­platz, der Bahnhof Berlin-Gesund­brunnen und der Berliner Haupt­bahnhof sind binnen weniger Minuten per U‑Bahn bezie­hungs­weise per Tram erreichbar; zudem befinden sich in der näheren Umgebung Halte­stellen mehrerer Buslinien.

Im Rahmen der durch den Verkäufer durch­ge­führten Moder­ni­sie­rungs- und Revita­li­sie­rungs­maß­nahmen wurde unter anderem die Fassade neu gestaltet und im Erdge­schoss komplett ausge­tauscht. Es entstanden eine völlig neue Eingangs­si­tuation, eine neue Dachter­rasse sowie ein “gläserner Pavillon“ mit zusätz­lichen Mietflächen im Innenhof. Zudem ermög­licht das erfolgte Refur­bishment nunmehr auch eine klein­teilige Vermietung der Geschosse und somit eine deutlich flexi­blere Nutzung des Gebäudes.

„Das ‘ELEMENT B‘ verbindet die Quali­täten eines revita­li­sierten modernen Büroge­bäudes mit einer hervor­ra­genden Berliner Innen­stadtlage. Damit kommt das Gebäude vor allem den Anfor­de­rungs­profil junger kreativer Unter­nehmen aus der IT-Branche oder aus dem Bereich der Neuen Medien entgegen, ist aber gleich­zeitig auch für klassische Büromieter wie etablierte Unter­nehmen oder Organi­sa­tionen attraktiv“, erläutert Hans-Joachim Lehmann, Geschäfts­führer der Warburg-HIH Invest. „In der Nachbar­schaft liegen die Szene­viertel am Prenz­lauer Berg, um die Kasta­ni­en­allee und um den Hacke­schen Markt, sodass hier mit einer nachhal­tigen Mieter­nach­frage zu rechnen ist.“

„Mit den durch­ge­führten baulichen Maßnahmen ist es gelungen, bei fortlau­fender Nutzung eine hohe gestal­te­rische Qualität umzusetzen und loftartige, moderne Flächen­struk­turen zu schaffen. Zudem zeugen der Mietermix sowie die Koope­ration mit den Bestands­mietern vor und während der Bauphase von einer erfolg­reichen Asset Management Strategie“, freut sich Arne Siemens, Geschäfts­leiter Berlin von QUEST Investment Partners.

Über QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projekt­ent­wick­lungs- und Invest­ment­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg und Berlin. QUEST konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewerbe- und Wohnim­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­ten­tialen in ausge­wählten Lagen deutscher Großstädte. Bei Einzel­han­dels­ent­wick­lungen liegt der Fokus auf guten inner­städ­ti­schen Lagen in deutschen Metro­pol­re­gionen. Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projekt­ent­wickler und Immobi­li­en­ma­nager die Immobi­li­en­werte ihrer Gesell­schafter und Inves­toren konti­nu­ierlich zu steigern. Gesell­schafter der QUEST sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Immobilien, Unter­neh­mens­be­tei­li­gungen und Schiff­fahrt inves­tiert ist.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.