QUEST Investment Partners erwirbt vollvermietetes Bürogebäude im Berliner Zeitungsviertel

QUEST Investment Partners erwirbt vollvermietetes Bürogebäude im Berliner Zeitungsviertel 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners erwirbt vollvermietetes Bürogebäude im Berliner Zeitungsviertel

Hamburg, 17. Dezember 2020. QUEST Investment Partners hat eine weitere Immobilie in Berlin erworben. Das neungeschossige Büro- und Geschäftshaus in der Markgrafenstraße 62/63 stammt aus dem Jahr 1999 und verfügt über rund 7.600 m2 vermietbare Fläche. Knapp 7.000 m2 entfallen auf Büroflächen, der Rest verteilt sich auf Einzelhandels- und Gastronomieflächen im Erdgeschoss. Hinzu kommen 42 Tiefgaragenstellplätze im Unterg- eschoss. Aktuell ist das Multi-Tenant-Gebäude vollvermietet und beherbergt zehn Mieter, von denen das Forschungszentrum Jülich größter Einzelmieter ist. Verkäufer des Hauses sind zweisüddeutscheFamily Offices. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. QUEST plant, das Objekt im Laufe der nächsten Jahre zu sanieren.

„Das DUKE in der Markgrafenstraße 62/63 liegt im Berliner Zeitungsviertel, einem der dynamischsten Teilmärkte Berlins. Der Kiez ist bei vielen Unternehmen, Verbänden und Ministerien beliebt, die hier die Mischung aus Old und New Economy schätzen“, erläutert Jan Rouven Künzel, geschäftsführender Gesellschafter von QUEST Investment Partners.

Zwischen 1900 und 1930 galt das Zeitungsviertel als größter Presseplatz der Welt. Die Immobilie liegt unweit des Checkpoint Charlie, der Friedrichstraße und des Gendarmenmarkts und ist durch den U-Bahnhof Kochstraße sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

CBRE hat im exklusiven Alleinauftrag des Verkäufers den strukturierten Transaktionsprozess durchgeführt. QUEST Investment Partners wurde rechtlich durch Clifford Chance Deutschland LLP, technisch durch Arup und steuerlich durch Hansa Partner Rommel & Meyer beraten. Rechtlicher Berater der Verkäufer war die Kanzlei Lupp + Partner.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projektentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Das Unternehmen konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbeimmobilien mit Wertsteigerungspotenzial in ausgewählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. QUEST Funds verantwortet das Fondsgeschäft der Immobiliengesellschaft und tätigt individuelle Investitionen gemeinsam mit institutionellen Investoren. Gesellschafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers. www.quest-investment.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.