QUEST Investment Partners erwirbt vollver­mie­tetes Büroge­bäude im Berliner Zeitungsviertel

QUEST Investment Partners erwirbt vollver­mie­tetes Büroge­bäude im Berliner Zeitungsviertel 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners erwirbt vollver­mie­tetes Büroge­bäude im Berliner Zeitungsviertel

Hamburg, 17. Dezember 2020. QUEST Investment Partners hat eine weitere Immobilie in Berlin erworben. Das neunge­schossige Büro- und Geschäftshaus in der Markgra­fen­straße 62/63 stammt aus dem Jahr 1999 und verfügt über rund 7.600 m² vermietbare Fläche. Knapp 7.000 m² entfallen auf Büroflächen, der Rest verteilt sich auf Einzel­handels- und Gastro­no­mie­flächen im Erdge­schoss. Hinzu kommen 42 Tiefga­ra­gen­stell­plätze im Unterg- eschoss. Aktuell ist das Multi-Tenant-Gebäude vollver­mietet und beher­bergt zehn Mieter, von denen das Forschungs­zentrum Jülich größter Einzel­mieter ist. Verkäufer des Hauses sind zweisüd­deutscheFamily Offices. Über den Kaufpreis haben die Parteien Still­schweigen vereinbart. QUEST plant, das Objekt im Laufe der nächsten Jahre zu sanieren.

„Das DUKE in der Markgra­fen­straße 62/63 liegt im Berliner Zeitungs­viertel, einem der dynamischsten Teilmärkte Berlins. Der Kiez ist bei vielen Unter­nehmen, Verbänden und Minis­terien beliebt, die hier die Mischung aus Old und New Economy schätzen“, erläutert Jan Rouven Künzel, geschäfts­füh­render Gesell­schafter von QUEST Investment Partners.

Zwischen 1900 und 1930 galt das Zeitungs­viertel als größter Presse­platz der Welt. Die Immobilie liegt unweit des Check­point Charlie, der Fried­rich­straße und des Gendar­men­markts und ist durch den U-Bahnhof Kochstraße sehr gut an den öffent­lichen Nahverkehr angebunden.

CBRE hat im exklu­siven Allein­auftrag des Verkäufers den struk­tu­rierten Trans­ak­ti­ons­prozess durch­ge­führt. QUEST Investment Partners wurde rechtlich durch Clifford Chance Deutschland LLP, technisch durch Arup und steuerlich durch Hansa Partner Rommel & Meyer beraten. Recht­licher Berater der Verkäufer war die Kanzlei Lupp + Partner.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Das Unter­nehmen konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewer­be­im­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­tenzial in ausge­wählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST Funds verant­wortet das Fonds­ge­schäft der Immobi­li­en­ge­sell­schaft und tätigt indivi­duelle Inves­ti­tionen gemeinsam mit insti­tu­tio­nellen Inves­toren. Gesell­schafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers. www.quest-investment.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.