QUEST erschließt mit Wohnimmobilien neues Marktsegment

QUEST erschließt mit Wohnimmobilien neues Marktsegment 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST erschließt mit Wohnimmobilien neues Marktsegment

  • Zwei Altbau-Objekte in Berlin-Charlottenburg mit 59 Einheiten erworben
  • Wohnflächen von 64 bis 286 m2

Hamburg, Berlin. 22. November 2018. Die Projektentwicklungsgesellschaft QUEST Investment Partners erweitert ihr Portfolio: In Berlin-Charlottenburg hat das Unternehmen erstmals zwei Wohnimmobilien aus der Jahrhundertwende mit einer Fläche von rund 7.900 m2 erworben. Beide Altbauten wurden beziehungsweise werden hochwertig saniert und bedienen dank unterschiedlicher Wohnungsgrößen eine breite Nachfrage. „Wir freuen uns, mit dem Erwerb beider Wohnobjekte eine weitere Nutzungsklasse zu erschließen und mit hoher Gebäudequalität überzeugen zu können“, sagt Theja Geyer, geschäftsführender Gesellschafter der QUEST Investment Partners.

Mommsen & Wieland – Moderner Luxus in der Nähe des Kurfürstendamms
Das zusammenhängende Gebäude in der Mommsenstraße 60 / Wielandstraße 15 in Berlin-Charlottenburg stammt aus dem Jahr 1905 und bietet auf sechs Etagen 24 Einheiten zwischen 64 und 286 m2. In den letzten zwei Jahren wurde der leerstehende Altbau mit 4.480 m2 Nutzfläche komplett und hochwertig renoviert, zusätzlich erfolgte ein Dachgeschossausbau sowie der Einbau neuer Liftanlagen. Das Objekt namens Mommsen & Wieland verkörpert modernsten Luxus: Hochwertiges Eichenparkett, hohe ornamentverzierte Stuckdecken, großzügige Flügeltüren und lichtdurchflutete Räume sorgen für ein elegantes Ambiente. Ein architektonisches Highlight ist der historisch aufgearbeitete Fahrkorb aus der Gründerzeit im Gebäudeteil an der Wielandstraße. In Kürze gehen die Wohnungen in den Einzelvertrieb.

Altbau trifft auf Moderne – Leibnizstraße 43 / Niebuhrstraße 69
Ähnlich wie beim Mommsen & Wieland werden die 35 Wohnungen in der Leibnizstraße komplett saniert und anschließend einzeln veräußert. Im nächsten Jahr sollen die Entwicklungs-maßnahmen an dem Objekt mit dem Baujahr 1900 beginnen. Auf insgesamt 3.500 m2 Nutzfläche variieren die Wohnungen zwischen 85 und 230 m2. Hinzu kommen 170 m2 Gewerbefläche im Erdgeschoss. Eine charmante Mischung aus Altbau und Moderne verspricht auch in diesem Objekt hohen Wohnkomfort in einer bevorzugten Wohngegend mit vielen Cafés, Restaurants und individuellen Boutiquen. Die neu entstehenden Maisonnette-Wohnungen mit exklusiven Dachterrassen zeigen beispielhaft den architektonischen Dialog zwischen Moderne und Tradition.

Über QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft mit Sitz in Hamburg und Berlin. QUEST konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbe- und Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotentialen in ausgewählten Lagen deutscher Großstädte. Bei Einzelhandelsentwicklungen liegt der Fokus auf guten innerstädtischen Lagen in deutschen Metropolregionen. Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projektentwickler und Immobilienmanager die Immobilienwerte ihrer Gesellschafter und Investoren kontinuierlich zu steigern. Gesellschafter der QUEST sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Immobilien, Unternehmensbeteiligungen und Schifffahrt investiert ist.

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.