David Hieronymi wird Transaction Manager bei QUEST Funds

David Hieronymi wird Transaction Manager bei QUEST Funds 150 150 QUEST Investment Partners

David Hieronymi wird Transaction Manager bei QUEST Funds

Frankfurt/Hamburg, 06. Mai 2020. Der Immobilien Investment Manager QUEST Funds baut sein Team weiter aus: David Constantin Hieronymi (29) ist seit dem 1. Mai 2020 als Transaction Manager in Frankfurt an Bord. Er war zuletzt im deutsch­landweit agierenden Central Investment Team des Immobi­li­en­be­ra­tungs­un­ter­nehmens Colliers Inter­na­tional als Senior Analyst tätig.
Nach seinem mit Auszeichnung absol­vierten Doppel­master-Studium an der University of Westminster in London und an der Inter­na­tional Real Estate Business School (IREBS) in Regensburg unter­stützte Hieronymi das Central Investment Team von Colliers von Anfang an beim Aufbau des Neuge­schäfts und begleitete asset­klas­sen­über­grei­fende Portfolio- und Large-Cap-Trans­ak­tionen sowie Buy-Side Mandate.

Als Transaction Manager verant­wortet er bei QUEST Funds die Koordi­nation von Kauf- und Verkaufs­pro­zessen für insti­tu­tio­nelle Invest­ments von der Akquise bis zum Closing.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg, Berlin und Frankfurt. Das Unter­nehmen konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewer­be­im­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­tenzial in ausge­wählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST Funds verant­wortet das Fonds­ge­schäft der Immobi­li­en­ge­sell­schaft und tätigt indivi­duelle Inves­ti­tionen gemeinsam mit insti­tu­tio­nellen Inves­toren. Gesell­schafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers. www.quest-investment.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.