QUEST Investment Partners entwi­ckelt Denkma­likone in Berlin

Forward Deal: KanAm Grund erwirbt Immobilie für den LEADING CITIES INVEST

QUEST Investment Partners entwi­ckelt Denkma­likone in Berlin

Forward Deal: KanAm Grund erwirbt Immobilie für den LEADING CITIES INVEST
150 150 QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners entwi­ckelt Denkma­likone in Berlin
Forward Deal: KanAm Grund erwirbt Immobilie für den LEADING CITIES INVEST

Hamburg, 04. Juni 2020. In Berlin haben die Projekt­ent­wickler von QUEST Investment Partners in einem Forward Deal eine reprä­sen­tative Gewer­be­im­mo­bilie mit rund 4.000 m² Bürofläche an die KanAm Grund Group veräußert. Die Immobilie wird Bestandteil des Offenen Immobi­li­en­fonds LEADING CITIES INVEST. Das 1913 vom Archi­tekten und Mitglied der preußi­schen Akademie der Künste Paul Mebes für die Iduna Versi­cherung entworfene Kontorhaus in der Charlot­ten­straße 82 ist ein Klassiker mit denkmal­ge­schützter, skulp­tu­ren­ver­zierter Fassade. Ende 2019 hatte QUEST Investment Partners die sieben­ge­schossige Denkma­likone im Kreuz­berger Zeitungs­viertel erworben. „Dank guter Lage, großar­tiger Archi­tektur von Paul Mebes sowie unseres Refur­bishment-Konzepts konnten wir in kürzester Zeit einen passenden Mieter für das gesamte Haus finden. Zugleich ist es uns gelungen, das Objekt innerhalb eines Forward Deals mit Bauver­pflichtung zu verkaufen“, erläutert Jan Rouven Künzel, geschäfts­füh­render Gesell­schafter von QUEST Investment Partners. Über den Verkaufs­preis wurde Still­schweigen vereinbart.

Denkmal­schutz und zeitgemäße Elemente gehen Hand in Hand
Die Umsetzung der konzi­pierten Maßnahmen des neu benannten C82 beginnen im dritten Quartal 2020, spätestens im Herbst 2021 soll das Gebäude bezugs­fertig sein. Das Refur­bishment-Konzept wurde zusammen mit dem Archi­tektur- und Consul­tingbüro CSMM erarbeitet und umfasst die Allge­mein­flächen mit neu gestal­tetem Eingangs­foyer sowie die histo­ri­schen Treppen­häuser und Teile der Bürobe­reiche. Organisch geschwungene Lamel­len­ver­klei­dungen aus hochwer­tigem Holz an Wänden und Decken sorgen als neues Gestal­tungs­element für einen spannenden räumlichen Dialog mit dem Baudenkmal und fügen sich zu einem neuen, ganzheit­lichen Erschei­nungbild. Bedruckte und hinter­leuchtete Glaspanele werden als Pendant zur gegen­über­lie­genden Fenster­fassade in den Büroflächen in die Lamel­lenwand integriert. Im Foyer bilden die neuen Design-Elemente einen bewussten Gegenpol zum recht­wink­ligen histo­ri­schen Bestand. Die Fassade des denkmal­ge­schützten Innenhofs mit sanierten Glasur­klinkern und rotem Terra­kott­aschmuck wird aufbe­reitet und gereinigt – Material und Farben erzeugen eine hohe Aufent­halts­qua­lität. Darüber hinaus erhält das 1998 denkmal­ge­recht sanierte Haus eine moderne technische Ausstattung sowie neue Heizungs- und Kälte­an­lagen. Im Rahmen der Sanierung wird eine Nachhal­tig­keits­zer­ti­fi­zierung der höchst­mög­lichen Stufe angestrebt.

Weitere Infor­ma­tionen zur Projekt­ent­wicklung unter www.c82berlin.de

Savills war bei dem über einen struk­tu­rierten Bieter­prozess erfolgten Ankauf des Objekts (Asset- Deal) im Dezember 2019 sowie beim jetzigen Verkauf vermit­telnd tätig. Für QUEST Investment Partners war bei An- und Verkauf Hansa Partner Rommel & Meyer als Tax Adviser tätig, Greenberg Traurig LLP als Legal Adviser beim Ankauf. Jebens Mensching PartG mbB begleitete den Verkauf als Legal Adviser. Die Vermietung erfolgte über BNP Paribas.

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg, Berlin und Frankfurt. QUEST konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewer­be­im­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­tenzial in ausge­wählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST Funds verant­wortet das Fonds­ge­schäft der Immobi­li­en­ge­sell­schaft und tätigt indivi­duelle Inves­ti­tionen gemeinsam mit insti­tu­tio­nellen Inves­toren. Gesell­schafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers.

www.quest-investment.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.