QUEST erwirbt Projekt­ent­wicklung im Hamburger Nikolai-Quartier

QUEST erwirbt Projekt­ent­wicklung im Hamburger Nikolai-Quartier 150 150 QUEST Investment Partners


QUEST erwirbt Projekt­ent­wicklung im Hamburger Nikolai-Quartier

Hamburg, 24. April 2018. Die Hamburger Immobilien Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft QUEST Investment Partners hat das Areal Neue Burg 1 im Hamburger Nikolai-Quartier von der HIH Projekt­ent­wicklung GmbH erworben. QUEST plant auf dem Grundstück am Hopfen­markt die Entwicklung eines neunge­schos­sigen Bürogebäudes mit ca. 6.470 m² Mietfläche, davon ca. 5.500 m² Bürofläche sowie eine Tiefgarage mit 20 PKW-Plätzen. Dank der flexiblen Struktur ist die Fläche indivi­duell nutzbar: Einzel- oder Gruppenbüros sind ebenso umsetzbar wie eine Großraum­lösung. Im Erdge­schoss befindet sich Platz für Laden­ein­heiten, der auch gastro­no­misch genutzt werden kann.

Das kubus­förmige Objekt der Archi­tekten Stölken Schmidt korre­spon­diert durch die schlank aufra­genden verti­kalen Linien der Außen­fassade hervor­ragend mit dem neben­ste­henden Mahnmal, der St. Nikolai Kirche. Die Fertig­stellung des sich bereits im Bau befind­lichen Projekts ist für Ende 2019 geplant. QUEST wird Teilflächen der Neuen Burg 1 einer Eigen­nutzung zuführen.

Die Neue Burg 1 liegt im Nikolai-Quartier, dem größten inner­städ­ti­schen europäi­schen Business Impro­vement District (BID) mit einem Projekt­vo­lumen von 9,3 Millionen Euro. Es erstreckt sich von der Handels­kammer bis zum Rödings­markt und von der Straße Alter Wall zur Willy-Brandt Straße. Innerhalb der BID Laufzeit von August 2014 bis Juli 2019 wurden und werden verschiedene Maßnahmen durch­ge­führt, die den Standort wieder in einen attrak­tiven Einzel­handels- und Bürostandort für die Hamburger Innen­stadt verwandeln. Durch das BID rücken darüber hinaus histo­rische Orte wie die Trost­brücke, das Gebäude der Patrio­ti­schen Gesell­schaft, die Neue Burg und das Mahnmal St. Nikolai wieder in den Fokus.

Über QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projekt­ent­wick­lungs- und Invest­ment­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg und Berlin. QUEST konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewerbe- und Wohnim­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­ten­tialen in ausge­wählten Lagen deutscher Großstädte. Bei Einzel­han­dels­ent­wick­lungen liegt der Fokus auf guten inner­städ­ti­schen Lagen in deutschen Metro­pol­re­gionen. Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projekt­ent­wickler und Immobi­li­en­ma­nager die Immobi­li­en­werte ihrer Gesell­schafter und Inves­toren konti­nu­ierlich zu steigern. Gesell­schafter der QUEST sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Immobilien, Unter­neh­mens­be­tei­li­gungen und Schiff­fahrt inves­tiert ist.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.