QUEST erwirbt denkmalgeschütztes Kontorhaus in Hamburg

QUEST erwirbt denkmalgeschütztes Kontorhaus in Hamburg 150 150 QUEST Investment Partners

QUEST erwirbt denkmalgeschütztes Kontorhaus in Hamburg

Hamburg, 08. November 2016. Quest Investment Partners hat das unter Denkmalschutz stehende Objekt „Elbhof“ am Steinhöft 9 erworben. Es gehört zu den begehrten Hamburger Kontorhäusern und liegt, wie auch die letzten zwei Investments des neu gegründeten Projektentwicklers, in dem sich sehr gut entwickelnden Hafenrand zwischen City und Speicherstadt.

Das Gebäude entstand 1904 bis 1905 nach Plänen des Architekten Walter Martens für die AEG. Der zentrale Standort nahe Baumwall in der Hamburger Neustadt ist vom Wasser umgeben: Nach vorne findet man die Trennung von Elb- zu Alsterfleet durch eine Schleusenanlage, rückwärtig ist der Elbhof durch das Herrengrabenfleet begrenzt. Blickbezüge auf Elbphilharmonie und Speicherstadt sind eingeschlossen.

Der Elbhof folgt mit seiner Struktur „Vorderhaus, Hofflügel und Speicher am Fleet“ dem klassischen Muster eines althamburgischen Kaufmannshauses. Repräsentative Ansprüche erfüllt das opulente Treppenhaus und die Fassade mit den bronzenen Skulpturen des Bildhauers Arthur Bock über den Eingangsportalen, bekrönt mit der Hamburger Wappenburg.

Spannend ist für den Entwickler auch die anstehende Fertigstellung des in unmittelbarer Umgebung entstehenden Hochwasserschutzes des Hamburger Hafens, entworfen von der kürzlich verstorbenen Star-Architektin Zaha Hadid. Dieser endet mit einer imposanten Treppenanlage direkt vor der Haustür des Elbhofs. „Flutschutz und Freizeitwert – das muss kein Gegensatz sein“ wie die Architektin mit ihrem Entwurf beweisen wollte.

Das Gebäude verfügt über ca. 7.770 qm Mietfläche; 55 Prozent dieser Fläche sind langfristig an die Hamburger Niederlassung der Werbeagentur Serviceplan vermietet. Der heute leer stehende ehemalige Speicher wird durch QUEST Investment Partners einer neuen Nutzung zugeführt.

Über Quest Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projektentwicklungs-, Management- und Investmentgesellschaft mit Sitz in Hamburg. QUEST konzentriert sich auf Investitionen in Gewerbe- und Wohnimmobilien mit Wertsteigerungspotentialen in ausgewählten Lagen in Hamburg und Berlin. Bei Einzelhandelsentwicklungen liegt der Fokus auf guten innerstädtischen Lagen in deutschen Metropolregionen.

Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfahrungen in der Entwicklung von hochwertigen Immobilienprojekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projektentwickler und Immobilienmanager die Immobilienwerte ihrer Gesellschafter und Investoren kontinuierlich zu steigern.

Gesellschafter der QUEST sind die Geschäftsführer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unternehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Schifffahrt, Immobilien und Private Equity tätig ist.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.