Ballindamm 17

Dort, wo Hamburg am Schönsten ist, in Premiumlage an der Binnenalster, liegt das Kontorhaus Ballindamm Nummer 17. Die historische Speicherstadt und die moderne HafenCity sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. In unmittelbarer Nachbarschaft pulsiert das Herz der Einkaufscity mit der Europa-Passage als Kundenmagnet.

Das Gebäude wurde in den Jahren 1901-05 für die Reederei A.C. de Freitas vom renommierten Architekten-Team Lundt & Kallmorgen entworfen und gebaut, die Erweiterung des Gebäudes und das Staffelgeschoss kamen nach einem Entwurf von Eduard Theil 1921 hinzu.

Die historische Fassade samt der vier Meter hohen Figurengruppe „Bergbau, Handel, Industrie“ ist bis heute erhalten und gehört wie das benachbarte Ballin-Haus der Reederei Hapag zu einem der schönsten Exemplare der Hamburger Kontorhaus-Architektur.

Jetzt soll das Gebäude umfassend entkernt und revitalisiert werden.

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.