Frankfurt am Main
Hotel Hohenzollern

Hotel Hohen­zollern

Das Haus Hohen­zollern in der Mainme­tropole Frankfurt wurde im Jahre 1910 ursprünglich als Hotel errichtet und bietet heutzutage das Bild eines klassi­schen Büro- und Geschäfts­hauses. Das sieben­ge­schossige Gebäude befindet sich im Herzen Frankfurt, direkt an der Düssel­dorfer Straße und verfügt insgesamt über rund 7.200 m² vermiet­barer Fläche.

Für das Büro- und Geschäftshaus Hotel Hohen­zollern ist geplant, die histo­rische Fassade mit ihren diversen Stil- und Bauele­menten denkmal­ge­recht zu sanieren und die Leerstands­flächen im Gebäude umfassend zu entkernen und zu revita­li­sieren. Damit einher geht auch die komplette Neustruk­tu­rierung der Erdge­schosszone, für die offene und großzügige Zugänge zu den Büroflächen in den oberen Etagen geplant sind.

Durch die Erkennt­nisse eines durch die Stadt Frankfurt initi­ierten Ideen- und Reali­sie­rungs­wett­bewerb wird zukünftig das direkte Umfeld des Frank­furter Haupt­bahnhofs eine schritt­weise Umgestaltung erfahren und maßgeblich aufge­wertet.

Daten & Infor­ma­tionen

Lage: Frankfurt am Main, City
Fläche: 7.200 qm
Nutzung: Büro- und Geschäftshaus
Architekt: Archi­tek­ten­kontor Faller+Krück GmbH

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.