QUEST Investment Partners verkauft zukünf­tigen Sitz der HSBA an Real I.S.

QUEST Investment Partners verkauft zukünf­tigen Sitz der HSBA an Real I.S. 2400 1599 QUEST Investment Partners


QUEST Investment Partners verkauft zukünf­tigen Sitz der HSBA an Real I.S.

Hamburg, 08. Oktober 2019. Die Hamburger Immobilien Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft QUEST Investment Partners hat das neunge­schossige Gewer­be­objekt in der Hamburger Willy- Brandt-Str. 75 im Rahmen eines Forward-Deals an einen Fonds der Real I.S. Gruppe verkauft. Über den Preis wurde Still­schweigen vereinbart. Das Gebäude umfasst 7.770 m² Mietfläche und wird seit Juli 2019 kernsa­niert. Neuer und allei­niger Mieter der zentral gelegenen Immobilie ist die Hamburg School of Business Adminis­tration (HSBA).

QUEST Investment Partners hatte die Immobilie Ende 2016 mit dem damaligen Mieter Hamburg Süd erworben. Nach neunmo­na­tiger Umbauzeit und pünktlich zum Sommer­se­mester 2020 plant die inter­na­tionale Wirtschafts­hoch­schule HSBA die Türen des neuen Gebäudes für ihre rund 1.000 Studie­renden zu öffnen.

Entspre­chend den Bedürf­nissen der Hochschule wird die Liegen­schaft derzeit aus- und umgebaut. Dabei konzen­trieren sich die Baumaß­nahmen auf das Innere des Gebäudes, die Fassade bleibt weitgehend unver­ändert. Alle Geschosse werden entkernt und mit neuer Technik versehen. Anfang des 20. Jahrhun­derts wurde der ursprüng­liche Bau von dem renom­mierten Kontorhaus-Archi­tekten Georg Radel (1860-1948) errichtet. Ende der 1990er Jahre hatte die Hamburger Sparkasse das Gebäude in seiner jetzigen Form errichten lassen und dabei das einstige Kontorhaus in den Entwurf integriert.

In direkter Nachbar­schaft befinden sich der Rödings­markt, eine der wichtigsten Verbin­dungs­straßen zwischen der Hamburger Innen­stadt und der HafenCity, sowie die histo­rische Deich­straße am Nikolaifleet mit ihren alten Fachwerk­häusern.

Beim Verkauf wurde QUEST Investment Partners steuerlich von Hansa Partner Rommel & Meyer und rechtlich von SNP Schlawien beraten, BNP Paribas Real Estate war vermit­telnd tätig.

Über QUEST Investment Partners

QUEST Investment Partners ist eine Immobilien Projekt­ent­wick­lungs- und Invest­ment­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg und Berlin. QUEST konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewerbe- und Wohnim­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­ten­tialen in ausge­wählten Lagen in Hamburg und Berlin. Bei Einzel­han­dels­ent­wick­lungen liegt der Fokus auf guten inner­städ­ti­schen Lagen in deutschen Metro­pol­re­gionen. Das Team von QUEST verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST hat es sich zum Ziel gemacht, als Projekt­ent­wickler und Immobi­li­en­ma­nager die Immobi­li­en­werte ihrer Gesell­schafter und Inves­toren konti­nu­ierlich zu steigern. Gesell­schafter der QUEST sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers, der in den Bereichen Immobilien, Unter­neh­mens­be­tei­li­gungen und Schiff­fahrt inves­tiert ist.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.