Hamburg
Neuer Wall 54

Neuer Wall 54

Immobilie in inter­na­tio­naler Premium-Lage

Gucci, Chanel, Louis Vuitton, Tiffany – das sind nur einige der Topmarken, die sich hier präsen­tieren. Der Neue Wall ist eine der teuersten Shopping­meilen Deutsch­lands 1 und laut einer Studie von JLL eine der zehn führenden Luxus­ein­kaufs­straßen in Europa. Zahlreiche Designer­läden, Möbel­häuser und Geschäfte – alle im Luxus­segment – sind hier angesiedelt. Ein dänisches Einrich­tungshaus ist langfris­tiger Mieter der kompletten Einzel­han­dels­fläche in der Nr. 54. Begrenzt wird die 580 Meter lange Straße vom Alster­fleet und Bleichen­fleet. Die Büros mit Wasser­blick sind besonders bei Anwalts­kanz­leien und namhaften Unter­nehmen beliebt.

2005 wurde die Straße zum ersten inner­städ­ti­schen Business Impro­vement District in Deutschland. Es folgten breitere Gehwege mit hellen Granit­steinen, neue Straßen­möbel wie Bänke, Fahrrad­bügel und 160 terra­cot­ta­farbene Pflan­zen­kübel. Inzwi­schen positio­niert sich der Neue Wall als eigene Marke: Der Fokus auf Design, Wertigkeit und hansea­tische Lebensart tragen zur Beliebtheit dieser Adresse bei. Ebenso die jährlich mit Freude erwartete prunk­volle Weihnachtsbeleuchtung.

Nur wenige Gehmi­nuten entfernt: Das Hamburger Rathaus, der Jungfern­stieg, die Binnen­alster. Das Haus liegt in einer 1A-Lage, profi­tiert von einer der höchsten Passan­ten­fre­quenzen in Hamburg und besticht mit seiner presti­ge­träch­tigen Lage am Bleichen­fleet. Die Anbindung an den Öffent­lichen Nahverkehr ist hervor­ragend, zum Flughafen fährt man mit dem Auto 30 Minuten.

Daten & Informationen

Lage: Hamburg City
Fläche: 4.656 qm
Nutzung: Büro, Einzelhandel
Baujahr: 1900 (Altbau) 1950 (Neubau)
Geschosse: UG-6.OG plus DG

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.