Frankfurt
Kreisler

Kreisler

Entwicklungspotenzial im urbanen Bahnhofsviertel

Das Gutleutviertel in Frankfurt 1 hat sich in den letzten Jahren enorm gewandelt. Seit der Entwicklung des Frankfurter Westhafens zu einem attraktiven Wohn- und Gewerbegebiet zeichnet sich das ehemalige Arbeiterviertel durch ein buntes Leben mit diversen Einkaufsmöglichkeiten und neuer Gastronomie aus.

Auch das direkt benachbarte Bahnhofsviertel konnte sein Image in den vergangenen Jahren verbessern. Neu angesiedelte Hotels und renommierte Unternehmen verkörpern die aktuelle Aufbruchstimmung. Die Baseler Straße 46–48 ist eines der letzten Entwicklungsgrundstücke im Bahnhofsviertel zwischen der Messe, dem Hauptbahnhof und der Innenstadt und kann dadurch maßgeblich zur weiteren Prägung des Viertels beitragen. Direkt daneben liegt die Gutleutstraße 80–82.

Die aus den Jahren 1957 und 1994 stammenden Häuser 2 vereinen knapp 13.000 m2 Mietfläche. Zu dem rund 4.700 m2 großen Grundstück gehören auch 129 PKW-Stellplätze. Dank seiner zentralen Lage verfügt das Gebäudeensemble über eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eine exzellente Infrastruktur.

Daten & Informationen

Projekt von: QUEST Development
Lage: Bahnhofsviertel, Frankfurt a. M.
Fläche: 12.720 m2
Nutzung: Büro, Einzelhandel
Fertigstellung: Ende 2023/Anfang 2024
Adresse: Baseler Straße 46–48 und Gutleutstraße 80–82, Frankfurt a. M.
Website: kreislerfrankfurt.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.