Bremer Carreé

Die im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss moderne und hochwertige Stahlglasfassade mit Decocolorglas macht das „Bremer Carrée“ mit den zwei Gebäudeteilen Ansgari Haus und Obern Haus zum unübersehbaren Blickfang in der Bremer City.

Wer zum Shopping geht, kommt hierher oder hier vorbei: in die Obernstraße, die längste Einkaufsmeile der Bremer Innenstadt inmitten der Fußgängerzone, die zusammen mit der angrenzenden Sögestraße die frequenzstärkste Lage Bremens darstellt. Schon im Mittelalter gehörten die heute facettenreichen und charakterlichen Straßen zu den wichtigsten Zuläufen Bremens.

Um der historischen Lage am Ansgarikirchhof Rechnung zu tragen, wird ein Teil des Bremer-Carrée- Ensembles ins Ansgari Haus umbenannt.

Die Obernstraße, so wie die gesamte City ist Teil des „Innenstadtkonzept 2025“ der Stadt Bremen, durch das künftig ein noch konzentrierteres und attraktiveres Angebot an neuen Marken und Ladengrößen entstehen sollen.

Join our Newsletter

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.

Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.