Hamburg: Allen & Overy mietet rund 2.600 m² im Ballinhof QUEST Investment Partners hat Büros vor Fertig­stellung vollvermietet

Hamburg: Allen & Overy mietet rund 2.600 m² im Ballinhof QUEST Investment Partners hat Büros vor Fertig­stellung vollvermietet 150 150 QUEST Investment Partners

Hamburg: Allen & Overy mietet rund 2.600 m² im Ballinhof
QUEST Investment Partners hat Büros vor Fertig­stellung vollvermietet

Hamburg, 1. Februar 2021. Die inter­na­tionale Wirtschafts­kanzlei Allen & Overy LLP zieht Anfang 2022 in den exklu­siven Hamburger Ballinhof am Ballindamm 17. Mit dem Mietvertrag über 2.650 m² hat QUEST Investment Partners die 11.300 m² umfas­sende Bürofläche nun vollständig vermietet. Seit 2019 saniert und revita­li­siert der Projekt­ent­wickler das sieben­ge­schossige denkmal­ge­schützte Kontorhaus in bester Hamburger Lage direkt an der Binnenalster.

„Diese beein­dru­ckende Immobilie steht für höchste Ansprüche und eine histo­risch einzig­artige Archi­tektur. Wir sind sehr zufrieden über den Mietermix aus Unter­neh­mens­be­ratern, Anwälten, Software-Experten, Vermö­gens­ver­waltern und Schiff­fahrts-Dienst­leistern. Sie alle können sich auf ein außer­ge­wöhn­liches Ambiente in Hamburgs Top-Lage freuen“, sagt Kira Groth, für den Ballinhof verant­wort­liche Senior Investment Managerin bei QUEST Investment Partners. Die ersten Mieter beziehen im Frühjahr 2021 die frisch sanierten Flächen.

„Nachdem unser Hamburger Büro seit seiner Eröffnung vor 20 Jahren mit der erfolg­reichen Entwicklung unserer Kanzlei in Deutschland erheblich gewachsen ist, haben wir für unsere Mitar­beiter jetzt ein neues hochat­trak­tives Arbeits­umfeld in einer der besten Lagen Hamburgs gesichert. Wir freuen uns sehr darauf, unsere Mandanten bald im Ballinhof begrüßen zu können“, erklärt Dr. Wolf Bussian, Managing Partner von Allen & Overy Deutschland.

Das reprä­sen­tative Kontorhaus geht zurück auf Pläne der renom­mierten Archi­tekten Lundt & Kallmorgen. Sie entwarfen das Bürohaus 1901/02 für die Handels­firma und Reederei A.C. de Freitas & Co.

Jones Lang LaSalle war bei der Vermietung für QUEST Investment Partners und Allen & Overy beratend tätig. Weitere Infor­ma­tionen zum Projekt: www.ballinhof.de

Über QUEST Investment Partners
QUEST Investment Partners ist eine 2016 gegründete Investment- und Projekt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft mit Sitz in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt. Das Unter­nehmen konzen­triert sich auf Inves­ti­tionen in Gewer­be­im­mo­bilien mit Wertstei­ge­rungs­po­tenzial in ausge­wählten Lagen in deutschen Großstädten und Benelux. Das Team verfügt über langjährige Erfah­rungen in der Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten. QUEST Funds verant­wortet das Fonds­ge­schäft der Immobi­li­en­ge­sell­schaft und tätigt indivi­duelle Inves­ti­tionen gemeinsam mit insti­tu­tio­nellen Inves­toren. Gesell­schafter von QUEST Investment Partners sind die Geschäfts­führer Theja Geyer und Jan Rouven Künzel sowie die Investment Holding des Hamburger Unter­nehmers Erck Rickmers. www.quest-investment.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.