Berlin

Sellerstraße 31

Sellerstraße

Solitär im Life-Science-Sektor Berlins

Das siebengeschossige Gebäude in Berlin-Mitte grenzt direkt an den innerstädtischen Life-Science-Campus der Bayer AG. 1
5.000 Angestellte des multinationalen Konzerns forschen und arbeiten auf dem 130.000 m2 großen Bayer Campus für das weltweit tätige Unternehmen, das hier im Wedding aktuell für rund 100 Millionen Euro eine keimfreie Pharma-Produktionsanlage nach neuestem Standard entwickelt.

Wie ein Solitär steht die zeitlose Immobilie auf einem 8.858 m2 großen Grundstück – mit viel Freiraum und großzügigem Abstand zu anderen Gebäuden. Dank der außergewöhnlichen Architektur mit Innenhof und Atrium sind die 3,30 m hohen Büroflächen lichtdurchflutet.

Das Potenzial des Bürogebäudes wird durch die nähere Umgebung unterstrichen: Zum einen ist die Wissenschaft allgegenwärtig mit Forschungseinrichtungen wie dem Robert Koch-Institut, den Campussen Charité Mitte und Virchow Klinik und dem Fraunhofer Institut. Zum anderen liegt das Gebäude nahe der Europacity, in der sich regierungsnahe Organisationen, Ministerien sowie nationale und internationale Unternehmen niedergelassen haben.

Für eine optimale Anbindung an den Nahverkehr sorgen der S- und U-Bahnhof Wedding sowie diverse Buslinien. Mit dem Auto erreicht man den Hauptbahnhof in fünf Minuten, den neuen Flughafen BER in einer halben Stunde.

Daten & Informationen

Projekt von: QUEST Development
Lage:
Sellerstraße 31, 13353 Berlin
Baujahr: 1992
Fläche: 15.853 m2
Geschosse: EG–6. OG, UG
Stellplätze: 28
Nutzung: Büro

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.