München
Fritz


Fritz

Hervor­ra­gende Innen­stadtlage in aufstre­bendem Viertel

Die Schil­ler­straße hat schon etwas erlebt: Hier wurde der Maler Franz Marc geboren, hier gab es bis zum Ersten Weltkrieg zahlreiche Ateliers, die Straße galt als Künstlerviertel.1 Heute ist das zentrale Quartier im Stadtteil Ludwig­vor­stadt wieder in Bewegung. Eine Reihe von (Neu-) Bau-Projekten gibt es in direkter Nachbar­schaft. Am nördlichen Ende der Straße etwa entstehen Budget-Design-Hotels sowie ein Motel-One-Neubau. Der nur wenige Gehmi­nuten entfernte Haupt­bahnhof wird komplett neu entwi­ckelt und soll Teil der Fußgän­gerzone werden, die zum Stachus und Marien­platz führt. Auch der südliche Teil der Schil­ler­straße, an dem es bereits Microliving Apart­ments und Miets­häuser gibt, wird durch den geplanten Neubau der Ludwig-Maximi­lians-Univer­sität deutlich aufge­wertet.

Das Multi-Tenant-Objekt Ecke Schillerstraße/Landwehrstraße rückt ins Zentrum der mittel­fris­tigen Moder­ni­sierung und Entwicklung des Viertels. Die Räume des komplett sanierten Objekts verfügen über natür­liche Belichtung, sind hell und großzügig geschnitten. Dafür sorgt auch eine Deckenhöhe von circa drei Metern. Zudem entstehen durch eine Aufsto­ckung zwei Vollge­schosse und damit einher- gehend eine Dachter­rasse. Der Innenhof wird belebt durch Balkone, Erker und einen verglasten Anbau, der weitere Terrassen- flächen entstehen lässt. Die Geschosse sind flexibel aufteilbar, können auch etagen- weise genutzt werden und sind über einen Aufzug bequem erreichbar. Weiteres Plus in der verkehrs­be­lebten Innen­stadt: Es gibt Stell­plätze im Hof und Duplex­parker in der Tiefgarage.

Daten & Infor­ma­tionen

Lage: Bahnhofs­viertel, München
Fläche: 4.444 qm
Nutzung: Büro
Fertig­stellung: -
Adresse: Schil­ler­straße 23, München
Website: fritzmuenchen.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.