Neuer Player am Hamburger Immobi­li­en­markt

Neuer Player am Hamburger Immobi­li­en­markt 150 150 QUEST Investment Partners

Neuer Player am Hamburger Immobi­li­en­markt

Die ehema­ligen Art-Invest Real Estate Partner Jan Rouven Künzel und Theja Geyer gründen die Quest Investment Partners mit Sitz in Hamburg. Haupt­in­vestor ist der Hamburger Unter­nehmer Erck Rickmers.

Hamburg, 9. August 2016. Die beiden Geschäfts­partner Jan Rouven Künzel und Theja Geyer führen selbst­ständig das fort, worin sie seit 12 Jahren gemeinsam erfolg­reich sind: die Entwicklung von hochwer­tigen Immobi­li­en­pro­jekten in heraus­ra­genden Lagen. Für die Gründung ihres neuen Unter­nehmens Quest Investment Partners mit Sitz in Hamburg haben sie mit Erck Rickmers einen bekannten Hamburger Unter­nehmer als Gesell­schafter und Investor an Bord holen können. Erck Rickmers ist Gründer und Inhaber der E.R. Gruppe, die in den Bereichen Schiff­fahrt, Immobilien und Private Equity tätig ist.

Die Quest Investment Partners hat das Ziel, im deutsch­spra­chigen Raum als Projekt­ent­wickler und Immobi­li­en­ma­nager die Immobi­li­en­werte ihrer Gesell­schafter konti­nu­ierlich zu steigern. Sie agiert als Investment Plattform für private und insti­tu­tio­nelle Inves­toren. Künzel und Geyer waren bis Ende Juli Mitglied der Geschäfts­leitung und Partner bei der Art-Invest Real Estate und verant­wortlich für die Nieder­lassung Hamburg. Ihr zuletzt größtes Projekt war die Entwicklung des Alten Walls Hamburg zu einem Einkaufs- und Büroge­bäu­de­komplex inklusive neuem Boulevard, Tiefgarage und Fußgän­ger­brücke. Künzel und Geyer verlassen dieses erfolg­reiche Projekt für ihren Weg in die Selbst­stän­digkeit im Einver­nehmen mit der Art-Invest Real Estate.

Kurzvitae

Jan Rouven Künzel: Ingenieur und Ökonom

Jan Rouven Künzel war zuletzt Partner bei der Art-Invest Real Estate un verant­wortete als Mitglied der Geschäfts­leitung die Nieder­lassung Hamburg sowie bundesweit den Geschäfts­be­reich Einzel­handel. Zuvor war er Geschäfts­führer der Water­bound Real Estate und hatte die Verant­wortung für die Projekt­ent­wick­lungen der Mayfair AG. Für die IVG hat Künzel als Nieder­las­sungs­leiter das Develo­pment Geschäft in Hamburg aufgebaut. Bei der B&L-Gruppe entwi­ckelte er sieben Jahre lang Highstreet Projekte für Privat­in­ves­toren in Deutschland. Jan Routen Künzel ist studierter Diplom-Ingenieur und Diplom-Ökonom.

Theja Geyer: Architekt

Theja Geyer war zuletzt Partner bei der Art-Invest Real Estate und verant­wortete als Mitglied der Geschäfts­leitung das 250 Millionen €-Projekt Alter Wall in Hamburg. Zuvor war er Prokurist der Water­bound Real Estate und leitete das Projekt­ge­schäft in der Projekt­ent­wicklung. Bei der IVG war Theja Geyer für die Vermietung, Projekt­ent­wicklung und das Asset Management verant­wortlich. Für Privat­in­ves­toren, wie der B&L-Gruppe, entwi­ckelte er als Architekt bei GKK (Gössler, Kinz, Kreienbaum) Büro- und Einzel­han­dels­ob­jekte in Hamburg.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.