Ist das Kunst
oder kann das weg?

Der Ausspruch wird oft mit der berühmten „Fettecke“ von Joseph Beuys in Verbindung gebracht. Viele interessante Details hat auch unser Haus- und Hoffotograf Rüdiger Glatz, der selbst als Künstler international seine persönlichen Arbeiten ausstellt, für uns bei seinen Besuchen auf der Baustelle festgehalten. So zeigt sich, dass Löcher, Bauschutt oder Kabel die Grundlage für außergewöhnliche Bilder darstellen können. Kunst entsteht im Auge des Betrachters hier möglicherweise durch die Linse von Rüdiger Glatz. In unserer neuen Serie „Kunst im Bau“ präsentieren wir Ihnen diese mehr oder weniger zufällig entstandenen Kunstwerke und Installationen.

No.

21/05

Neunzehnhundert

Niebuhrstraße / Berlin

No.

21/04

C82

Charlottenstraße 82
Berlin

No.

21/03

Kreisler

Baseler Straße 46–48
Frankfurt am Main

No.

21/02

Fritz

Schillerstrasse 23 / München

No.

21/01

Emmler Lofts

Kottbusser Damm / Berlin

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.