Munich
Leopoldstraße

Leopoldstraße

Toplage an edler Prachtstraße

Die Leopoldstraße ist die wohl bekannteste Allee Münchens. An dieser 3,6 km langen Prachtstraße zeigt sich die bayerische Hauptstadt von ihrer weltstädtischen Seite und begeistert mit Kunst, Kultur und kulinarischen Highlights. Von Pappeln und breiten Gehwegen gesäumt, strahlt die boulevardartige Flaniermeile selbstbewusst den Glanz früherer Zeiten aus.

Das Solitärgebäude liegt im innerstädtischen Leopoldpark, mit Blick auf das Siegestor, das 1840 von Ludwig 1. bei dem Architekten Friedrich von Gärtner in Auftrag gegeben wurde. Hier verläuft die Grenze zwischen den Bezirken Maxvorstadt und Schwabing sowie zwischen der Leopold- und der Ludwigstraße. In direkter Nachbarschaft befinden sich die Akademie der Bildenden Künste, die Ludwig-Maximilians-Universität und der Englische Garten, Münchens größter Park und eine der 15 größten innerstädtischen Grünanlagen der Welt. Im Erdgeschoss beheimatet das Haus das stadtbekannte italienische Restaurant Bar Giornale.

Für das Objekt in 1-A-Lage ist ein komplettes Redevelopment inklusive Aufstockung und Neugestaltung der Fassade geplant. Die jetzigen Dach- und Speichergeschosse des freistehenden Eckgebäudes sollen zurückgebaut und im 5. und 6. Obergeschoss zwei neue Staffelgeschosse mit Flachdach und Terrassenflächen errichtet werden.

Daten & Informationen

Projekt von: QUEST Development
Lage: München, Leopoldstraße
Fläche: 4.000 m²
Nutzung: Büro, Gastronomie
Architekten: Allmann Sattler Wappner

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.