München
Schillerstraße 23

Schillerstraße 23

Die Schillerstraße hat schon etwas erlebt: Früher gab es hier zahlreiche Ateliers, die Straße galt als Künstlerviertel. Heute erfindet sich das zentrale Quartier im Stadtteil Ludwigvorstadt neu: Am nördlichen Ende der Straße entstehen Budget-Design-Hotels sowie ein Motel-One-Neubau, der nur wenige Gehminuten entfernte Hauptbahnhof wird komplett neu entwickelt und Teil der Fußgängerzone, die zum Stachus und Marienplatz führt. Auch der südliche Teil der Schillerstraße, an dem es bereits Microliving Apartments und Mietshäuser gibt, wird durch den geplanten Neubau der Ludwig-Maximilians-Universität deutlich aufgewertet.

Das komplett sanierte Multi-Tenant-Objekt mit seinen hellen circa drei Meter hohen Räumen, mit dazugehörigen Stellplätzen, einer Tiefgarage und einem Aufzug rückt damit ins Zentrum der mittelfristigen Modernisierung und Entwicklung eines ganzen Viertels. Die Geschosse sind flexibel aufteilbar und können auf Wunsch auch etagenweise genutzt werden.

Daten & Informationen

Lage: München-Ludwigsvorstadt
Fläche: 2000 qm
Nutzung: Büro, Einzelhandel

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.