Berlin
Müllerstraße

Müller­straße

Jahrhun­dert­wende trifft auf moderne Ausbau­stan­dards

Der Multi-Tenant-Altbau von 1900 befindet sich im nördlichen Teil von Berlins Mitte, im Ortsteil Wedding. Die Müller­straße ist in diesem Abschnitt eine der zentralen Einkaufs­lagen im Gebiet. In ihrer Verlän­gerung über die Chaussee- und Fried­rich­straße führt sie bis ins Regie­rungs­viertel. Geschäfte, schöne Grünflächen sind fußläufig erreichbar. Auch die Beuth Hochschule für Technik mit über 9000 Studenten ist nicht weit. Die U-Bahnstation U6 Leopold­platz ist in 1 Minute zu erreichen. Von hier aus geht es in ca. 5 min zur Fried­rich­straße und in nur ca. 17 min zum Haupt­bahnhof. Zur Berliner Stadt­au­tobahn sind es nur wenige Minuten, Tegel Airport erreicht man in 23 Minuten mit dem ÖNV.

Das 5-geschossige Objekt aus der Gründerzeit um 1900 besitzt eine reprä­sen­tative Fassade aus Rotklinker mit dekora­tiven weiß abgesetzten Erkern und Balkonen. Das histo­rische vordere Gebäude bildet das Entree zu den zwei weitläu­figen Innen­höfen, die von zwei weiteren Querge­bäuden einge­fasst werden. Mit Raumhöhen von über 3,20 Meter, schönen Kappen­decken und anderen guterhal­tenen dekora­tiven Details vereint sich hier der Charme der Jahrhun­dert­wende mit modernen Ausbau­stan­dards. Hier gibt es Gestal­tungs­spielraum für Wohnideen und Geschäfts­mo­delle.

Daten & Infor­ma­tionen

Lage: Berlin, Mitte (Wedding)
Fläche: 7.000 qm
Nutzung: Büro, Wohnen
Architekt: CSMM GmbH

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.