Berlin
Neunzehnhundert

Neunzehnhundert

Den Kurfürstendamm entlang, einmal rechts abbiegen, da ist sie, die Leibnizstraße 1. Idylle mitten in der City: Wie in den angrenzenden Straßen herrscht hier in Charlottenburg eine fast dörfliche Idylle mit viel Grün, kleinen Geschäften, Lebensmittelläden, mit Friseur und Reinigung. Eine optimale Anbindung an die kulturellen Highlights der City West und den Grunewald ist mit dem öffentlichen Nahverkehr gewährleistet.

Das Gebäude bietet Freiräume, Flexibilität und Charme. Es gibt neben einem modernen Aufzug noch den traditionellen Holzkabinen-Aufzug. Großzügige Deckenhöhen und Fenster sorgen für höchsten Komfort, der sich mit verschiedenen Wohnungsgrößen an unterschiedliche Anforderungen anpasst. Der Dachgeschossausbau mit exklusiver Terrasse sowie vier Stellplätze werten das Objekt zusätzlich auf. Schmuckstück des Hauses ist auch das moderne Maisonettegeschoss im obersten Stockwerk mit exklusiver Terrasse.

Entwurfsurheber: J. MAYER H. GmbH
www.jmayerh.de

Daten & Informationen

Lage: Berlin-Charlottenburg
Fläche: 3.500 qm
Nutzung: Wohnen, Gewerbe
Fertigstellung: 2020
Architekt: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN MBB

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.